Es ist nicht alles Gott was glänzt

"Jede Zeit hat ihre eigenen Götzen, hat ihre Priester, ihre Schutzgeister und Rituale. Jede Gesellschaft hat ihre Tempel - seien es nun Bürohochhäuser, Wellness-Oasen oder Fitnesscenter, Studios oder Stadien. Dort werden die Opfer gebracht, die erforderlich sind, um Anspruch auf ein gutes Leben zu erwerben und Unglück fernzuhalten." Timothy Keller

Wenn wir an Götzen denken, dann denken wir, im ersten Moment, unweigerlich zuerst an mehr oder weniger kunstvolle kleine Statuen. Doch so simpel ist es leider nicht. Alles weltliche, materiell und immateriell, kann zum Götzen werden. Timothy Keller, der New Yorker Pastor und erfolgreiche Autor, versucht uns mit diesem Buch eine Hilfestellung zu geben. Es soll uns helfen, zu erkennen, wenn sich Etwas an den Platz Gottes drängt. Denn manchmal sind es auch scheinbar guten Dinge die uns binden, nach denen wir streben, und denen wir letztlich Anbetung entgegenbringen. Anbetung, die nur Gott verdient!